Analysen

Das Institut betreibt Forschung zu ausgewählten Fragestellungen und besonders prägenden Themen der deutsch-ungarischen Beziehungen. Diese werden in Form von Studien, Analysen, wissenschaftlichen Artikeln sowie Hintergrundberichten veröffentlicht.

betöltés...
24.06.22, 16:46
Deutsch-ungarische Beziehungen, Meinungsartikel

Analyse: Ungarn, die EU und der Ukraine-Krieg - Europa vor der Zerreißprobe

Je tiefer Europa in die Abwärtsspirale von Krieg und ökonomischer Krise hineinrutscht, desto unversöhnlicher werden die Positionen und größer die Spannungen. Was bleibt, wenn wir von den tagespolitischen Querelen zurücktreten und unseren Blickwinkel erweitern?
24.06.22, 16:00
Wirtschaft, Meinungsartikel

Energieembargo um jeden Preis?

Während in Deutschland vor allem moralisch über Antworten auf den russischen Angriff auf die Ukraine debattiert wird, orientiert sich Ungarn nüchtern an seinen nationalen Interessen. Eine Bestandsaufnahme
10.06.22, 10:20
Visegrád Länder

Analyse: Polen, Ungarn und ihr gespaltenes Verhältnis zu Russland - Die Gretchenfrage der V4

Im Zuge des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine traten die in Polen und Ungarn unterschiedlichen Russlandperzeptionen offen zutage. Ein Grund genug, die Facetten des polnischen Russlandbildes zu beleuchten.
19.05.22, 10:49

Energieembargo um jeden Preis? Perspektiven aus Ungarn

Während in Deutschland vor allem moralisch über Antworten auf den russischen Angriff auf die Ukraine debattiert wird, orientiert sich Ungarn nüchtern an seinen nationalen Interessen. Eine Bestandsaufnahme
03.05.22, 14:16
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Energiepolitik in Ungarn

Im Angesicht des Krieges in der Ukraine sind energiepolitische Fragen so aktuell wie seit Langem nicht mehr. Wie abhängig ist Ungarn vom russischen Gas und Öl? Welche Rolle hat die Atomkraft bei der Stromerzeugung in Ungarn? Mehr darüber erfahren Sie in unserem neuen Faktenwissen-Dossier "Energiepolitik in Ungarn".
27.04.22, 10:43
Politisches System Deutschlands, Wahlen in Deutschland, Meinungsartikel

Nicht einmal Angela Merkel ergreift noch Partei für Angela Merkel

Anstatt als „Elder Stateswoman“ gefragt zu sein, gelten die Ex-Kanzlerin und ihr politisches Erbe nur wenige Wochen nach dem Regierungswechsel als Belastung für die deutsche Politik. Gerade auch für ihre Partei.
21.04.22, 14:22
Deutsch-ungarische Beziehungen, Wahlen in Ungarn

Auswirkungen der Parlamentswahlen auf die deutsch-ungarischen Beziehungen: Die Zeichen stehen auf Verbesserung

Vom Ergebnis der Parlamentswahlen dürften auch in Deutschland einige Beobachter auf falschem Fuße erwischt worden sein. Jedenfalls rechneten noch viele Kommentatoren bis in die Abendstunden mit einem sehr knappen Wahlausgang.
21.04.22, 10:29
Minderheitenpolitik, Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Minderheiten in Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
08.04.22, 13:46
Wahlen in Ungarn

Ausländische Einmischung gescheitert

Fidesz und KDNP erzielten nicht nur prozentual, sondern auch in absoluten Zahlen mit gut 2.847.000 Stimmen einen historischen Rekord.
04.04.22, 14:53
Wahlen in Ungarn

Ungarn hat gewählt – erste Ergebnisse

Unser Bericht liefert einen umfassenden Überblick zu den vorläufigen Ergebnissen der ungarischen Parlamentswahlen vom 03. April 2022.
01.04.22, 16:55
Wahlen in Ungarn, Meinungsartikel

Kommen in Ungarn auch Antisemiten an die Macht? Rechtsextreme Partei mischt im Anti-Orban-Bündnis mit

Am 3. April wird in Ungarn ein neues Parlament gewählt. Der seit 2010 regierende konservative Ministerpräsident Viktor Orban (58) ist der dienstälteste Regierungschef im Europäischen Rat und hat nach Umfragelage gute Chancen, wiedergewählt zu werden.
01.04.22, 14:09
Wahlen in Ungarn

Warum der polnische EVP-Chef Tusk im ungarischen Wahlkampf gegen Orbán auftritt

Der EVP-Vorsitzende und frühere EU-Ratspräsident Donald Tusk hat sich in den ungarischen Wahlkampf eingemischt – gegen Ministerpräsident Orbán. Warum er das tat, ist nur mit Blick auf die Geschichte Polens und Ungarns sowie der beiden Männer zu verstehen.
29.03.22, 10:52
Wahlen in Ungarn, Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Parlamentswahlen in Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
29.03.22, 10:28
Wahlen in Ungarn, Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Wahlkampf in Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
28.03.22, 16:56
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Pfeiler der ungarischen Familienpolitik

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
26.03.22, 11:59
Wahlen in Ungarn

Die Wiederwahl fest im Blick

An Ministerpräsident Viktor Orbán dürfte nach der Parlamentswahl am 3. April wohl kaum ein Weg vorbeiführen.
25.03.22, 11:34
EU-Politik

Herausforderungen der Europäischen Union – Perspektiven aus Ungarn

Meinungseliten und Entscheidungsträger aus dem alten Machtzentrum der EU müssten viel mehr an Wissen, Erfahrung und Verständnis für die Ideen und Befindlichkeiten der Menschen in den Ländern Ost- und Mitteleuropas entwickeln. Aus ungarischer Sicht stellen sich fünf große Herausforderungen.
23.03.22, 14:54
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Parlamentarische Vertretung von autochthonen Minderheiten in Deutschland und Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
23.03.22, 11:32
Klimapolitik, Politisches System Deutschlands, Meinungsartikel

Die ersten 100 Tage der deutschen Bundesregierung: Wie lange reicht die Energie?

Am 18. März war die von Olaf Scholz geführte Bundesregierung die ersten 100 Tage im Amt. Die Ampelkoalition hatte die Regierungstätigkeit mit einem ambitionierten Programm aufgenommen und dabei einen besonderen Fokus auf die Energiepolitik und Energiewende gelegt. Das ehrgeizige Ziel der geplanten Energiewende wird jedoch durch die jüngsten geopolitischen Entwicklungen, die globale Energiekrise und den sich zunehmend zuspitzenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine gefährdet.
21.03.22, 14:41
Wahlen in Deutschland, Meinungsartikel

Die Ampelkoalition und der Wandel deutscher Glaubenssätze

Bevor Russland die Ukraine angriff, war die sicherste Antwort auf die Frage nach der Lebensdauer von Deutschlands Ampel-Koalition: entweder zwei Jahre – oder zwei Wahlperioden. Das meinte: Entweder zerbricht die Ampel-Koalition nach einer Anfangszeit mit sehr wohlmeinender Medienberichterstattung an ihren inneren Widersprüchen; oder es raufen sich die Koalitionspartner inhaltlich soweit zusammen, so dass ein etablierter SPD-Kanzler den nächsten Bundestagswahlkampf gewinnen kann.
16.03.22, 16:08
Geschichte

Zwiespältiges Siebenbürgentum

Der im österreichisch-ungarischen Dualismus aufsteigende Transsilvanismus wurde weder vor 1920 noch danach von der politischen Obrigkeit gefördert. Er blieb immer auf sich allein gestellt.
16.03.22, 12:22
Wahlen in Ungarn

Der 15. März 2022 – Nationalfeiertag im Zeichen des Wahlkampfes

Am 15. März 1848 begann die ungarische Revolution gegen die Vorherrschaft der Habsburger. Was in einem blutigen Unabhängigkeitskrieg mündete, der schließlich mit dem Beistand der Zaristischen Armee niedergeschlagen wurde, gilt seitdem als einer der Marksteine der ungarischen Nationswerdung. Der 15. März bildet neben dem Gedenken an den Ungarnaufstand 1956 (23. Oktober) und der Feier der Staatsgründung (20. August) den dritten Staatsfeiertag in Ungarn. Jedes Jahr versammeln sich an jenem Tage hunderttausende Ungarn innerhalb und jenseits der Staatsgrenzen, um der Revolution und ihrer Anführer von 1848 zu gedenken und die damals ausgerufenen Werte und Forderungen hochzuhalten. Angesichts der nahenden Parlamentswahlen am 3. April trat bei den diesjährigen Feierlichkeiten der politische Schlagabtausch zwischen den Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten in den Vordergrund; auf der einen Seite Regierungschef Orbán, auf der anderen Kontrahent Péter Márki-Zay.
16.03.22, 10:30
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Judentum in Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
07.03.22, 10:03
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Ungarn und der Wiederaufbaufonds der Europäischen Union

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
24.02.22, 15:35
Politisches System Ungarns, Wahlen in Ungarn

Frischer Wind in Budapest

Katalin Novák gestaltete als Ministerin die Familienpolitik von Viktor Orbán. Jetzt will sie ungarische Staatspräsidentin werden.
22.02.22, 17:08
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Roma in Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
22.02.22, 12:18
Politisches System Ungarns, Wahlen in Ungarn

Die Staatspräsidentin

In Ungarn könnte mit Katalin Novák erstmals eine Frau zur Präsidentin des Landes gewählt werden. Kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass die Regierungsfraktionen in der Ungarischen Nationalversammlung die Familienministerin Katalin Novák (44) als Kandidatin für das Amt des ungarischen Staatspräsidenten nominierten, dessen Wahl Mitte März erfolgen soll. Die Entscheidung traf auf großen
11.02.22, 13:45
Politisches System Ungarns, Wahlen in Ungarn

Trend begünstigt Fidesz-KDNP

07.02.22, 12:29
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Das ungarische Wahlsystem

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
04.02.22, 15:14
Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Fakten zur ungarischen Staatsbürgerschaft

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
03.02.22, 16:50
Meinungsartikel

Der Rhythmus des Zeitgeistes

Übersetzung aus der ungarischen Wochenzeitschrift Mandiner, Jahrgang IV. Ausgabe 05., S. 3.
02.02.22, 11:00
EU-Politik, Deutsch-ungarische Beziehungen, Visegrád Länder

Ungarn verstehen. Perspektiven aus Mittelosteuropa

Ein Essay von Bence Bauer erschien in "Zeitenwende? – Band mit wissenschaftlichen Essays" hg. von Prof. Dr. Daniel S. Hamilton, Prof. Dr. Andreas Rödder und Prof. Dr. Gregor Kirchhof
24.01.22, 14:39
Politisches System Ungarns, Faktenwissen Ungarn

Faktenwissen Ungarn: Das System der Komitate in der Kommunalverfassung von Ungarn

Ohne einen Zugang zur Sprache kann es eine echte Herausforderung sein, verlässliche Fakten über Ungarn zu finden. Daher stellen wir im Rahmen unserer Forschungsreihe „Faktenwissen Ungarn” Hintergrundinformationen über verschiedene Themen zur Verfügung, die für das bessere Verständnis des Landes wichtig sind.
24.01.22, 12:00
Politisches System Deutschlands

Friedrich Merz Rede auf dem 34. Parteitag der CDU

17.01.22, 15:04
Politisches System Ungarns, Wahlen in Ungarn

Wahlkampf auf Ungarisch

Am 3. April werden die 199 Abgeordneten des ungarischen Parlaments gewählt. Für den gleichen Tag ist auch ein Referendum über die Eckpunte des im Juni 2021 verabschiedeten Kinderschutzgesetzes angesetzt.
17.01.22, 11:42
Rezension

Rezension – Der ungarische Staat: Zielscheibe und Vorbild

Ein Werk, das in seinem Gehalt und Umfang lange auf sich warten ließ: Beim Buch „Der ungarische Staat – Ein interdisziplinärer Überblick“ handelt es sich um einen akademischen Sammelband, in dem auf über 500 Seiten knapp dreißig Autoren aus Politik, Wissenschaft und Kultur verschiedenste Aspekte von Ungarns Geschichte und Gegenwart unter die Lupe nehmen.
14.01.22, 14:36
Deutsch-ungarische Beziehungen

Die deutsch-ungarischen Beziehungen – ein Ausblick auf das Jahr 2022

Die deutsch-ungarischen Beziehungen gründen tief und sind vielgestaltig. Davon zeugt auch ein Meilenstein in der Geschichte der beiden Länder, welcher sich am 6. Februar 2022 zum dreißigsten Mal jährt: Die Unterzeichnung des „Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Ungarn über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa“.
05.01.22, 11:18
Rezension

„Durch den EU-Beitritt verlor Ungarn seine Souveränität allerdings nicht“ - Rezension von Gunter Weißgerber

Der ungarische Staat / Ein interdisziplinärer Überblick von Szalai, Zoltán Hrsg. Orbán, Balázs Hrsg., 511 Seiten, Springer VS 2021, ISBN/GTIN978-3-658-33676-9 Euro 79,99
29.12.21, 09:27
Rezension

Eine Promenade durch die Nabel des Westens: Tilo Schaberts gesammelte Schriften

Tilo Schabert, Prof. em. der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, hat mit seinen Feldforschungen über die Kunst des Regierens wichtige Akzente in den Politikwissenschaften gesetzt. Einige seiner Werke, wie etwa Boston Politics: The Creativity of Power oder Wie Weltgeschichte gemacht wird: Frankreich und die deutsche Einheit sind international viel beachtet. Sein 2020 veröffentlichtes Buch „Von der Natur der Politik und ihren Formen. Kleine Schriften“ ergänzt sein Gesamtwerk mit zahlreichen Beiträgen, Zeitungsartikeln, Reden und Forschungsnotizen. Über die „Kleinen Schriften“ ist nun eine ausführliche Besprechung des Buches in der Schriftenreihe „Jahrbuch Politisches Denken“ erschienen, aus der Feder des Mitarbeiters unseres Institutes Martin J. Böhm.